Spargelstechkurs in Fräschels

Spargelstechen mit dem Turnverein, Sommer 2009
(Von Wale Graf, 24.09.2009)


Voller Spannung besammelt sich eine Gruppe zum Spargelstech-Praktikum im grossen Moos. Die allerbesten Wetterbedingungen, schönster Sonnenschein, tolle Stimmung.

Unter kundiger Leitung von Peter Kramer werden wir ins Geheimnis der Spargel eingeführt. Er erklärt uns den Wachstumsvorgang der Spargelpflanze und zeigt uns die Handhabung des Werkzeuges.

Dann gibt es ein paar Probestechungen, Peter erklärt auf was geachtet werden muss und dann geht’s in die Dämme und los. Wir sehen, dass es gar nicht so einfach ist alle Spargelspitzen auf Anhieb überhaubt zu finden. Alle helfen toll mit, damit wir die Körbe auch voll bekommen. Was wir auch erfahren, das geht ganz schön in den Rücken. Mit vereinten Kräften schaffen wir aber das Feld bis ganz nach hinten, natürlich immer wieder ein fauler Spruch oder eine witzige Bemerkung begleiten die Arbeiten. Danach geht zurück zum tollen Zvieri und zum abschliessenden Kaffee mit Torte.

Ein toller und interessanter Sonntagnachmittag geht zu ende. Wir haben heute eine ganz andere Beziehung zur Spargel. Spargelstechen ist harte Arbeit, muss jeden morgen erledigt werden, bei jeder Witterung, wir hatten natürlich die besten Bedingungen. Darum geniesst den Spargel aber bedenkt immer, dass er nicht von alleine auf den Teller kommt.

Wir bedanken uns bei Yolanda und Peter recht herzlich für den tollen Nachmittag.


Kopierrecht © 1997-2009 bei Turnverein Ins, Schweiz
Alle Rechte vorbehalten.