Heimvorteil

Seeländischer Jugendspieltag in Ins, 29.04.2006
(Von Regula Reusser, 30.05.2006)

Die Kinder und Leiter freuten sich sehr auf den Spieltag in Ins, da hatten wir nämlich Heimvorteil. Mit viel Motivation starteten die Kids in Volleyball (1 Mannschaft Knaben, 2 Mannschaften Mädchen) und in Ball über die Schnur mit 17 Mannschaften. In diesem Jahr konnten die Mädchen separat starten, da es, mit Ausnahme bei den Kleinsten, keine gemischte Kategorien mehr gab.

In den Gruppenspielen bei Ball über die Schnur lief es einigen Gruppen sehr gut, so konnten sich 6 Gruppen für die Viertelfinalspiele qualifizieren. Aber da waren einige Kinder sehr nervös und machten einige Fehler, so dass nur noch die kleinsten Mädchen, Michéle, Céline, Chantal und Jessica weiter in den Halbfinal kamen. Es reichte am Ende zum 2. Platz. Herzliche Gratulation.

Von den 3 Volleyball Mannschaften erreichten eine Mädchengruppe und die Knabengruppe den Final und verloren ihn. So war aber der sehr gute 2. Platz gesichert. Die restlichen Resultate findet ihr auf unserer Webseite, www.tvins.ch.

3 Mannschaften konnten den Heimvorteil ausnutzen und eine Medalie nach Hause nehmen. Das Wetter machte nach der langen Regenzeit an diesem Wochenende eine Regenpause so dass uns nur der Wind etwas durchblies.

Hiermit danke ich allen Leiter und Betreuern für Euren Einsatz und die Mithilfe an unserem Heimanlass.

Regula Reusser

Kopierrecht © 1997-2006 bei Turnverein Ins, Schweiz
Alle Rechte vorbehalten.