Lustig durch den Sommer

Sommerprogramm 2004, 6. August 2004
(Von Daniela Binggeli, 6.8.2004)

14. Juli, ein etwas kühler Grillabend
Ab 19.30 Uhr fanden sich so nach und nach 10 Frauen in Ins zum Grillabend ein. Kühl war jedoch nicht die Stimmung sondern das Wetter. Nach dem Apéro mit einem "süffigen Rosé" und immer wieder anstossen, probierten wir unsere Kochkünste auf dem Grill aus. Brigitte hatte für alle Salate und Getränke mitgebracht und Daniela hatte einen Zopf gebacken. Zum Dessert genossen wir die feine Jogurttorte von Barbara. Mmmmhhhh!!!! Allen Spendern ein herzliches Dankeschön. Es war ein gemütlicher und unterhaltsamer wenn auch kühler Sommerabend.

21. Juli, Badeplausch mit Geburtstagsfeier und Wohnungseinweihung
Um 19.30 Uhr trafen sich 4 Frauen vor der Sporthalle in Ins. Sie stellten sich die Fragen:"Gehen wir baden? Hält das Wetter? Ist der Bielersee nicht zu kalt?" Natürlich gingen sie nach Vinelz baden und trafen dort die fünfte Frau im Bunde. Das Wasser war überraschenderweise nicht allzu kalt und das Wetter meinte es auch gut mit uns. Im Laufe des Abends bemerkten wir, dass ein Geburtstagskind unter uns weilte. Beatrice lud uns deshalb in ihre neue Wohnung zum Kuchenessen ein. Wir konnten so nicht nur auf ihren Geburtstag sondern auch gleich noch auf die neue Wohnung anstossen. Vielen Dank an Beatrice. Übrigens das Geschenk der stillen Freundin ist angekommen. Ja, wer war es wohl?

28. Juli, Velofahren, Inlineskaten und ein verflixtes Veloschloss
Pünktlich um 20.00 Uhr traf sich ein kleines Grüpplein von 6 Frauen und einem Feriengast von Mani's zum Ausflug mit Velo oder Inlineskates. Die Fahrt führte uns via Trois-Lacs nach La Sauge. Dort gönnten wir uns eine Erfrischung. Zeitig brachen wir wieder auf, denn wir wollten vor dem Einnachten wieder in Ins sein. Die Inliners fuhren schon mal voraus. Der Start der Velofahrerinnen verzögerte sich etwas, denn das verflixte Veloschloss von XY (habe versprochen den Namen nicht zu erwähnen) war trotz guten Ratschlägen und gegenseitiger Hilfestellung nicht mehr zu öffnen. Gut gibt es in solchen Fällen ein Handy und der Ehegatte konnte so kurzerhand zum Velotausch aufgeboten werden. Gegen 22.30 Uhr trafen wir dann wieder in Ins ein. Aber wo waren jetzt die Inliners? Wieder ein Anruf aufs Handy und der Fall war klar. Sie waren mit dem Auto unterwegs ins La Sauge um uns zu suchen. Etwas später bei Mani's im Heumoos waren wir wieder alle vereint und liessen den Abend ausklingen. Danke Kathrin für die Einladung.

4. August, Openair-Kino mit Regenschauer
Kurz nach 20.00 Uhr trafen sich die Kino-Fans an der Pantschau in Murten. Nachdem wir unsere Plätze reserviert hatten, blieb noch genügend Zeit für ein Apéro und den Sonnenuntergang über dem Murtensee zu geniessen. Pünktlich zum Filmanfang setzte auch der Regen ein. Gut eingepackt in den Regenschützen (wir haben ja Erfahrung vom letzten Jahr) überstanden wir den gut 2-stündigen Film "Calendar Girls" relativ trocken.

Mit diesem Film geht auch das Sommerprogramm 2004 zu Ende. Ab nächster Woche wird wieder fleissig trainiert und geschwitzt in der Sporthalle. Bis Bald.

Daniela Binggeli

Kopierrecht © 1997-2004 bei Turnverein Ins, Schweiz
Alle Rechte vorbehalten.