Keine Überraschungen

Seel. Unihockeyturnier in Bözingen vom 3. April 2004
(Von Patrick Reusser, 11.5.2004)

Der Turnverein Ins startete zum ersten Mal mit zwei Mannschaften am Seeländischen Unihockeyturnier. Das Mixed- Team wurde tatkräftig von "externen" Damen unterstützt, zudem fand das Team der Herren mit Michel Graf eine schlagkräftige Unterstützung.

Das Mixed-Team konnte dank gutem Einsatz und guten Spielen den 3. Schlussrang belegen. Beim Herren-Team musste man gegen die starken Teams von Bözingen, Nidau und Grossaffoltern antreten. In diesen drei Gruppenspielen konnte man lediglich ein Unentschieden erkämpfen und beendete somit die Qualifikation auf dem 4. Gruppenrang. Danach gab's noch einen Platzierungsmatch gegen Brüttelen. Leider ging auch dieser verloren, so dass man das Turnier auf dem 15. Platz (von 16 Teams) abschliessen musste.

Wir gratulieren dem Mixed-Team für das Erreichen des 3. Ranges und hoffen, dass wir nächstes Jahr bei den Herren wieder etwas besser abschneiden.

Hier gibt's die offizielle Rangliste.


Kopierrecht © 1997-2004 bei Turnverein Ins, Schweiz
Alle Rechte vorbehalten.