Geschichten turnerisch dargestellt

Unterhaltungsabende 2003, 7.-9.11.2003
(Von Tildy Schmid, 18.11.2003)

Am Unterhaltungsabend des Turnvereins begeisterte die Turnshow zu «TV Aktuell». Die Kinderbeiträge trafen ins Herz, das Theater strapazierte die Lachmuskeln.

tsi. Stolz präsentierten mehr als 250 kleine und grosse Turner am Unterhaltungsabend in Ins ihr neues dunkel- und hellblaues Vereinstenue. Er wurde von Sponsoren aus Ins und Umgebung finanziert, teilte Präsident Walter Graf mit.
Mehr als 120 Kinder halfen mit und trafen genau das Motto «Turnverein Aktuell» - jetzt dabei sein, jetzt mitmachen. Eltern, Grosseltern, Gotte und Nachbarn, alle waren da, um die kleinen und grösseren Turner für ihren Einsatz zu loben. Bei fetziger Musik eröffneten die Kleinsten den Schi-Plausch und luden bei Chihuahua von DJ Bobo zum Bräteln ein. Der Turnverein übernahm Bewegung und Musik mit Reifen-Gymnastik und Aerobic-Sequenzen, und das Publikum folgte dem Rhythmus klatschend. Dem Auftritt mit farbigen Kindervelos folgte das Wettrennen um den Saal. Es schmälerte den Kampfgeist gar nicht, als Daniel Metzler den Startschuss «Päng» brüllte, weil der Pistolenschuss erst Augenblicke später losging und die ersten schon wieder eingetroffen waren. Beim Geräte-Cup herrschte Wettkampfstimmung, «d'Bahnhöf» von Mani Matter führten auf die Vereinsreise und Spass am Turnen zeigten Hip-Hop und Rope Skipping (Seilspringen). Geräuschlos öffnete sich linker Hand der Vorhang und gab den Blick frei auf elegant schwingende Körper an Schaukelringen, deren Bewegungen die eigenen Schatten an der Rückwand wiederholten. Der Burgersong mit DJ Ötzi sorgte für Festzeltstimmung, man lud zum «Fondueplousch». Unter der Regie von Vera Rüegger zeigte das Vereinstheater «D Jumpfere vom Chräiehof» den Besuchern ein «böses» Gesicht der Frauenwelt in Gestalt zweier Reibeisen.
Tildy Schmid

 

Kopierrecht © 1997-2003 bei Turnverein Ins, Schweiz
Alle Rechte vorbehalten.