Öpis wo alli chöi


Männerriege-Reise vom 18./19. August
(Von Hans Schwendimann, 22.9.2002)

Unter dem Motto "öpis wo alli chöi" organisierte uns Felix Bleuler eine sehr interessante Reise auf den "Balcon des Alpes Vaudoise".

Am Samstagmorgen besammelten sich bei schönsten Wetter 22 Männerriegeler auf dem Inser Bahnhof. Per Bahn fuhren wir über Neuenburg - Lausanne nach Aigle.
Zu Fuss wanderten wir zum Schloss. Dort liessen wir uns von einer Führerin die interessante Ausstellung über den Rebbau und über die bernischen und waadtländischen Herrscher sowie die grosse Etikettenschau zeigen.

Nach dem Rundgang genossen wir im Schlosshof die Degustation des vorzüglichen Chablaisweines. Auf der Schlossterrasse wurde uns dann ein ausgezeichnetes Mittagessen serviert. Die gute Ambiance und schöne Aussicht liess und so lange dort verweilen, dass die vorgesehene Stadtbesichtigung ausfallen musste.

Nach der Wanderung zum Bahnhof bestiegen wir das Zahnradbähnli nach Leysin Village. Nach der Besichtigung des Dorfkerns stiegen wir den steilen Weg hinauf nach Leysin Fedey zu unserem Übernachtungs-Hotel "Les Cabris". Nach einem Apéro vor dem Hotel wurde zum Nachtessen geladen wo Raclette serviert wurde bis uns die Ohren wackelten. Der Abendausgang hielt sich in Grenzen da keine gute Unterhaltung gefunden wurde.

Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück ging es in verschieden Gruppen in die Berge.
Zwei ehrgeizige Turner stiegen zu Fuss auf die "Berneuse". Die anderen benutzten die Gondelbahn und warteten dort auf die beiden. Dann stiegen die "bergtüchtigen" weiter über den Tour d' Ai - Col de Tompey nach Luan. Die "schwächeren" fuhren wieder mit der Seilbahn nach Leysin zurück und wanderten über eine leichtere Route via "Prafanda" nach Luan wo sich alle wieder trafen. Beide Gruppen genossen bei wolkenlosem Wetter die wunderbare Aussicht auf die Savoyer- und Walliseralpen.

Per Postauto fuhren wir durch das wunderbare Rebgelände über Corbeyrier - Yvorne nach Aigle. Die Bahn brachte uns über Lausanne - Neuenburg nach Ins zurück.
Es zeigte sich einmal mehr, dass das Sprichwort " Wenn Engel reisen so lacht der Himmel" auch für die Männerriege zutrifft.
Im Namen von allen Teilnehmern danke ich Felix für vorzügliche Organisation und Durchführung der Reise.

Hans Schwendimann

 


Kopierrecht © 2002 bei Turnverein Ins, Schweiz
Alle Rechte vorbehalten.